lavorazione peek

PEEK-Verarbeitung: Entwicklung Und Herstellung Hervorragender Komponenten

Zu den thermoplastischen Hochleistungspolymeren gehört PEEK, das heute in zahlreichen Industriezweigen wie der Luft- und Raumfahrt, dem Maschinenbau, der Automobilindustrie oder der Medizin für die Herstellung moderner High-Tech-Prothesen verwendet wird.
Seine breite Verwendung ist auf die hervorragenden Eigenschaften des Produkts zurückzuführen, das dank seiner hochwertigen chemischen Eigenschaften eine zufriedenstellende Leistung gewährleistet.
Sehen wir uns also an, warum PEEK heute eines der am häufigsten verwendeten Polymere ist und wie es in der Industrie verwendet werden kann.

PEEK: WORAUS BESTEHT ES?

PEEK ist ein thermoplastisches Polymer, das sowohl für die Herstellung von Gegenständen wie Prothesen als auch als Hochleistungsmatrix für Imprägniermittel in Kombination mit Materialien wie Glas, Kohlenstoff oder Endlosfasern verwendet wird.
Es handelt sich um ein Element, das sehr hohen Temperaturen (bis zu 260 Grad) sowie Strahlung, Gammastrahlen und Röntgenstrahlen widersteht und daher im Medizin- und Gesundheitsbereich breite Anwendung findet.
Der Anwendungsbereich liegt daher in all jenen Bereichen, in denen hohe mechanische Leistungen und ausgezeichnete Temperaturbeständigkeit erforderlich sind, ohne dass sich die physikalischen und chemischen Eigenschaften ändern.
PEEK ist daher in der Luft- und Raumfahrt, wo die Widerstandsfähigkeit eine der wichtigsten Anforderungen ist, sowie in der Automobilindustrie und im Maschinenbau vertreten.
Auch bestimmte Verpackungen, petrochemische und pharmazeutische Produkte sind auf dieses Element angewiesen, das heute zu den gefragtesten auf dem Markt gehört.
Sich auf ein Traditionsunternehmen wie Tafer zu verlassen, ist daher unabdingbar, um sich auf die Herstellung von Polymeren verlassen zu können, die ihre hervorragenden Eigenschaften beibehalten und für den industriellen Einsatz geeignet sind.
Es handelt sich um ein führendes Unternehmen im Bereich der PTFE-Verarbeitung, der PEEK und der Halbzeuge, das die Industriekunden in großem Umfang beliefert oder selbst beliefert.

DIE EIGENSCHAFTEN VON PEEK

PEEK wird in der Industrie aufgrund seiner Festigkeitseigenschaften häufig verwendet.
Sehen wir uns also an, welche Besonderheiten es zu einem der beliebtesten Materialien auf dem Markt machen.

– Chemische Beständigkeit

PEEK wird für die Herstellung von Maschinen und Behältern verwendet, die mit Chemikalien in Kontakt kommen, da es nicht durchlässig ist und organische und anorganische Flüssigkeiten seine Struktur nicht verändern können, da es keine poröse Struktur hat.
Aus diesem Grund ist es aus dem Verpackungssektor nicht mehr wegzudenken, wenn es darum geht, gesetzeskonforme und wiederverwendbare Fässer herzustellen.

– Unterdrückung von Wucher

PEEK zeichnet sich durch eine hervorragende Verschleiß- und Reibungsbeständigkeit aus und behält im Laufe der Zeit seine Form und Größe bei.
Aus diesem Material hergestellte Produkte sind weniger anfällig für Abrieb, Verfärbung oder Bruch infolge von Stößen und Spannungen.
Daher wird es in der Automobilindustrie und in der Luft- und Raumfahrt eingesetzt, wo hochpräzise Strukturen, aber auch Beständigkeit gegen Einwirkungen und hohe Belastungen erforderlich sind.

– Selbstverlöschend

PEEK ist von Natur aus nicht brennbar, d. h. es kann hohen Temperaturen standhalten und in der Nähe von Flammen und Feuer verwendet werden, ohne seine Eigenschaften zu verlieren oder ein Feuer auszulösen.

– Geringe Emission von Gasen und Dämpfen

Selbst bei der Verbrennung, die durch das Vorhandensein von Zusatzstoffen ausgelöst wird, entstehen nur sehr wenige Dämpfe und Gase sowie giftige Säuren, die unangenehme Folgen für die Gesundheit haben können.
Es handelt sich also um ein relativ sicheres Material, das in Fabriken unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften verwendet werden kann, ohne dass die Mitarbeiter Schaden nehmen.

– Dielektrische Eigenschaften

PEEK zeichnet sich durch hervorragende thermische und akustische Isolationseigenschaften aus und dient als wertvoller Isolator bei der Herstellung verschiedener Produkte.
Seine elektrischen Eigenschaften bleiben daher im Laufe der Zeit und bei nicht optimalen Wetterbedingungen konstant.

– Unterdrückung der Hydrolyse

PEEK kann auch bei sehr langen Waschzyklen verwendet werden und hält hohen Temperaturen von bis zu 260 Grad stand, ohne sich in Form und Temperatur zu verändern.
Daher ist es ein Stoff, der nicht unter Sterilisationsverfahren leidet und in Branchen, die dieses Verfahren anwenden, weit verbreitet ist.

– Hohe Lebensmittelverträglichkeit FDA – ECC 90/128

PEEK wird häufig zur Herstellung von Matrizen für die Lebensmittelindustrie sowie für Behälter und Fässer zur Lagerung von Flüssigkeiten und Lebensmitteln verwendet.
Nach den geltenden Vorschriften ist es ein verträgliches und gesundheitlich unbedenkliches Material, das für die Sterilisation bei hohen Temperaturen geeignet ist und thermisch isolieren kann.

– Strahlungswiderstand

Ob Gammastrahlen oder Strahlung, PEEK verändert sich nicht, wenn es einer solchen Behandlung ausgesetzt wird, und ist daher ideal für Prothesen oder im Gesundheitswesen geeignet.

– Kompatibilität mit modernen Verarbeitungstechniken

Zusätzlich zu seinen anpassungsfähigen Eigenschaften ist PEEK mit modernen, kostengünstigen Verarbeitungstechniken wie Formpressen und Walzprofilieren sowie Protrusions- und Formpressen kompatibel.
Seiner Verarbeitung sind somit keine Grenzen gesetzt, was es in verschiedenen Industriebereichen vielseitig einsetzbar macht.
Es ist daher auch ein nützliches Material für die Präzisionsindustrie, für die Herstellung von Dichtungen, Führungen, Pumpen, Ventilen, Klemmen und Ringen, die in der Bauindustrie nützlich sind.

Wenn Sie weitere Informationen über PEEK von Tafer wünschen, kontaktieren Sie uns bitte oder schreiben Sie uns über unsere Website.

Schreib Uns

Für weitere technische oder kommerzielle Informationen steht Ihnen unser Team von erfahrenen Technikern jederzeit zur Verfügung.